29.08 – 05.09.2019 Venetien

Venetien – Italiens berühmte kulinarische Spezialitäten-Region

8-tägige Gourmet-Reise zu Wein, Prosecco, Grappa, Schinken, Reis vom 29.8. – 5.9.2019

Venetien gehört zu den wirtschaftlich stärksten Regionen Italiens, die seit dem 2. Weltkrieg einen strukturellen Wandel von einer landwirtschaftlich geprägten Gegend in eine Industrieregion erlebt hat. Die Agrarwirtschaft hat nach wie vor eine bedeutende Rolle, denn an die Stelle der zahlreichen kleinen Höfe sind plantagenähnliche Großbetriebe getreten. Venetien ist eine bedeutende Weinbau-Region, hier werden die Weine Valpolicella u. Prosecco erzeugt, ebenso ist Radicchio hier zuhause…

Programmablauf:

1.Tag: Anreise über die BAB 7 / 9 in den Raum Inntal/Kufstein in ein ***Hotel (NN) zur Zwischenübernachtung m. HP .

2. Tag: Nach dem frühen Frühstück setzen wir die Fahrt über die Brenner-Autobahn und durch das atemberaubende Eisack-Tal in Richtung Verona fort. Tagesziel ist die Stadt Vicenza. Ankunft im Hotel „Tiepolo“ **** und gemeinsam. Abendessen.

3. Tag: Nach dem guten ital. Frühstück gehört der Tag dem ersten Kennenlernen einer landschaftlich reizvollen Gegend. Wir lassen uns verzaubern vom Valpolicella-Tal u. genießen in einer typ. Weinkellerei den berühmten Valpolicella-Wein. Verona, die Stadt der berühmten Opernfestspiele, der tragischsten Liebesgeschichte der Weltliteratur – Romeo & Julia, Arena di Verona, Piazza delle Erbe, Piazza dei Signori u. a. mehr erleben wir bei einer Führung mit Freizeit. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Heute geht es nach Isola della Scala in einen Reisanbaubetrieb (Reismühle), um aus fachkundigem Munde alles über die Erzeugung u. Verkostung dieses Produktes zu erfahren. Weiter geht es mit der örtl. Reiseleitung u. a. in die romantische Landschaft der Euganeischen Hügel nahe der Stadt Padua. Die Gegend ist nicht nur für ihre Schönheit bekannt, sondern auch für den traditionellen Wein- und Olivenanbau. Beeindruckende Rückfahrt zum Hotel. Gemeinsam. Abendessen um 19 Uhr

5. Tag: Nach dem ital. Frühstück geht es zunächst in die Provinzhauptstadt Treviso. Die Stadt liegt in der fruchtbaren venetischen Tiefebene und bietet dem Gast stimmungsvolle Palazzi u. Laubengänge. Danach fahren wir die berühmte Prosecco-Strasse nach Valdobbiadene. Die Landschaft wird bestimmt von endlosen Weinbergen sowie malerischen Ortschaf- ten und lädt uns auf ein typ. Weingut zu einer Prosecco-Verkostung ein. Gemeins. Abendessen um 19 Uhr wieder im Hotel.

6. Tag: Gestärkt nach dem Frühstück besuchen wir zunächst Bassano del Grappa – nach der der bekannte Tresterbrand seinen Namen hat. Bei einer Führung erleben wir mit der Ponte Vecchio (alte gedeckte Holzbrücke), das Wahrzeichen der Stadt. Eine Besichtigung sowie Verkostung in einer Grappa-Brennerei beschliesst den Besuch. Der Nachmittag gehört der Stadt Vicenza mit Führung u. Freizeit und geboten wird sicher reichlich Kurzweil. Letztes ital. Abendessen 19 Uhr im Hotel.

7. Tag: Leider heißt es heute Abschied nehmen von Bella Italia und Arrivederci…! Mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten wir die Rückreise an. Im Raum Ulm erwartet uns unser „ Hotel***“ (NN) zur Zwischenübernachtung mit HP

8. Tag: Gut gestärkt starten wir zur letzten Etappe Richtung Heimat entlang der BAB 7 / 44 Würzburg/Kassel/Soest/Warstein

Leistungen: 7x Übern./HP, i. DZ, DU/Bad/WC, i. Hotels d. gehob. 3-4*Mittelkl.; Stadtführ. in Verona, Vicenza, Valpolicella; GT-Reiseleitung an 3 Tg.; Park- u. Mautgeb.; Eintr., Besichtigung u. Verkostung v. Ort; Bewährte „60+“-Reiseleitung i. Komf.-Reisebus (NR, TV, WC, Minibar, Klima, Schlafs.) der Fa. Quente, Sichtigvor

!! In ital. Hotels wird neuerdings pro Nacht eine Bettensteuer erhoben. Diese ist nicht Bestandteil des Reisepreises! Änderungen des zeitl. Ablaufs vor Ort sind möglich, ein noch mind. 3 Mon. gültiger Personalausweis ist erforderlich!

Reisepreis: 798, – € p.P. i. DZ inkl. Insolvenzschutz EZ-Zuschlag: 175, – € Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird sicherheitshalber empfohlen!

Anmeldung: SPD „60 Plus“, c/o Heinz Cramer, v. Plettenberg-Str. 65, 59581 Warstein-Mülh. Tel. 02925/2345 Bankverbindung: Volksbank Hellweg eG, Soest SEPA/IBAN: DE46 4146 0116 0070 1510 02

160, – € = 20% pro Pers. sind bei verbindlicher Anmeldung auf o.g. Konto, Stichwort: „Venetien“, zu zahlen. Restzahlung: Aus abrechnungstechnischen Gründen fällig bis spätestens: 3. Aug. 2019

Veranstalter: Organisationsleiter: Senioren-Bildungsprogramm Heinz Cramer SPD „60 plus“ 59581 Warstein-Mülheim Kreise: Soest, HSK, WAF Tel.: (0 29 25) 23 45 Mobil: 0171-2 06 21 34 E-Mail: cramerheinz@t-online.de