06.10 – 11.10.2019 Ostseeküste

Ostseeküste… u. vier deutsche Hanse-Städte!

Standort: Fischland – Darß – Zingst …ein fast unberührter Flecken Natur

SPD-Seniorenprogramm „60 Plus“ 6-tägige Studienreise vom 6. – 11. Okt. 2019

Bevor Bade- und Kurgäste die Ostseeküste für sich entdeckten, waren es vor allem Künstler, die hier in Stille einen sprudelnden Quell der Inspiration fanden. Zwischen Insel und Festland erstreckt sich der Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“, ein wildromantisches Refugium für seltene Tiere und Pflanzen. Einzigartig ist die 60 km lange feinsandige Küste der Halbinsel Fischland-Darß- Zingst. Urwüchsig und wildromantisch präsentiert sich die Landschaft mit seinen bizarr verformten Bäumen, den Windflüchtern.

Programmablauf:

1.Tag: Anreise über die BAB 2, in die reizvolle Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Die Hin- bzw. Rück- fahrt bietet Gelegenheit zu einem Besuch der Stadt Lübeck, der „Mutter aller Hansestädte“. Am frühen Abend Ankunft in unserem Hotel „Pommernhotel“ in Barth. Gemeins. Abendessen um 19 Uhr im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine mehrstündige Rundfahrt, um die Umgebung etwas näher kennenzulernen. Die bekannten Künstlerdörfer Ahrenshoop, Althagen u. Niehagen muß man genauso gesehen haben, wie Prerow – die „Nacktbadewanne“ der ehemaligen DDR. Über Zingst erreichen wir wieder unser Hotel.

3. Tag: Der heutige Tag führt uns zurück auf´s Festland. Unser Ziel ist die alte Hansestadt Rostock und das Ost- seebad Warnemünde mit seinem internationalen Flair. Ausreichend Freizeit in der Stadt und auf der Promenade im Seglerparadies an der Warnowmündung, versprechen einen ausgefüllten Tag. Abendessen wieder im Hotel.

4. Tag: Gut gefrühstückt, sind wir gestärkt für einen weiteren Tag HANSE-Geschichte. Der Schwerpunkt liegt heute auf der Stadt Stralsund. Die geschichtsträchtige Stadt liegt unmittelbar vor der Insel Rügen am Strelasund. Meeres-Aquarium und die Größte Brücke Deutschlands muß man gesehen haben. Abendessen wieder im Hotel.

5. Tag: Der heutige Tag steht zu freier Verfügung! Ein Tag, um mal „die Seele baumeln“ zu lassen. Das nahe Ostseebad Zingst mit seiner Shopping-Meile bietet sich hier an. Gerade zu dieser Jahreszeit Kraniche an ihren Sammelplätzen zu entdecken, ist für jeden Ostsee-Urlauber ein einmaliges Erlebnis! Heute letztes Abendessen.

6. Tag: Das letzte Frühstück in liebgewonnener Umgebung stärkt uns für die Rückreise. Möglichkeiten zur Be- sichtigung der Hansestadt Wismar sind heute gegeben, bevor wir gegen Abend die Heimatorte erreichen

Leistungen: 5 x Übernachtung i. DZ, DU/WC, ÜF, Halbpension, (Bürgerl. Gerichte: Fisch, Fleisch, vegetarisch) Tagesfahrten über die Halbinsel Darß, nach Rostock/Warnemünde, nach Stralsund u. Insel Rügen, Umgebung Fahrt im Komfort-Reisebus (NR, TV, WC, Minibar, Klima, Schlafsessel) Fa. Quente „Möhneblitz“, Sichtigvor Bewährte „60+“-Reiseleitung!

Reisepreis: 530, – € p.P. i. DZ EZ-Zuschlag: 90, – € Achtung: Die Einzelzimmer sind begrenzt verfügbar! Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung wird sicherheitshalber empfohlen!

Anmeldung: SPD „60 +“, c/o Heinz Cramer, v. Plettenberg-Str. 65, 59581 Warstein-Mülh. Tel. 02925/2345 Bankverbindung: VB Hellweg eG, Soest, SEPA/IBAN DE46 4146 0116 0070 1510 02

110, – € p.P. (20 %) sind bei verbindlicher Anmeldung auf o.g. Konto, Stichwort „Ostsee/Hanse“, zu zahlen. Restzahlung: Aus abrechnungstechnischen Gründen fällig bis spätestens: 10. Sept. 2019

Veranstalter: Organisationsleiter: Seniorenprogramm SPD- „60 Plus“ Heinz Cramer Kreise: Soest, HSK, WAF 59581 Warstein-Mülheim Mobil: 0171-2 06 21 34 Tel.: (0 29 25) 23 45 E-Mail: cramerheinz@t-online.de