05.05 – 11.05.2019 Rügen

7 – Tage – Studienreise SPD-Seniorenprogramm „60 Plus“ „Frühling auf Deutschlands größter Insel – Rügen“ …mit netten Leuten ins Vergnügen! vom 5.5. – 11.5.2019

Hotel: ****Strandhotel-Baabe, Dependance ***Störtebeker; 18586 Baabe/Rügen, Karl-Moritz-Str. 1 Übernachtung im DZ mit DU/WC, ÜF, HP, Fahrt im modernen Fernreisebus (NR, TV, Minibar, Klima, WC) der Fa. Quente, 59581 Warstein-Sichtigvor; Reiseleitung: „60 Plus“-Reiseleiter Heinz Cramer

Programm:

1. Tag: Anreise über die Autobahn A2, an Hannover und Hamburg vorbei durch die reizvolle Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Mittags Spaziergang um das Schweriner Schloss und Bummel durch die Landeshauptstadt. Anreise nach Rügen über Deutschlands längstes u. spektakulärstes Brücken-Bauwerk – die Rügen-Brücke. Am frühen Abend Ankunft im grünen Kurort Baabe. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem reichhaltigen Frühstück wollen wir heute auf der großen Inselrundfahrt Deutschlands größte Insel näher kennen lernen. Wir besuchen u.a. bekannte Badeorte wie Binz, Sellin, die Ostseefährhäfen Saßnitz und Mukran, das Naturschutzgebiet Stubbenkammer mit der gewaltigen, bizarren Kreidefelsenküste und genießen die Aussicht zum sagenumwobenen 117 m hohen Königsstuhl auf die Ostsee. Vom idyllischen Ried-gedeckten Fischerort Vitt geht es zum Kap Arkona, um dann zeitig zum Abendessen das Hotel zu erreichen.

3. Tag: Für heute steht nach dem gemeinsamen Frühstück Deutschlands östlichste Insel, Usedom, innerhalb eines Tagesausfluges an. Die bekannten Seebäder Ahlbeck u. Heringsdorf mit ihren See-Brücken muß man erlebt haben! Städte wie Wolgast u. Greifswald liegen am Wege, bevor wir zum Abendessen zurück kommen.

4. Tag: Ein freier Tag um einmal die Seele baumeln zu lassen oder eigene Vorstellungen zu verwirklichen. Das gemeinsame Abendessen haben wir wieder im liebgewonnenen Hotel „Störtebeker“. Nachher bietet die hoteleigene „Piraten-Schänke“ genügend Gelegenheit, den Tag bei kühlen Spezialitäten von der Küste mit neuen Freunden ausklingen zu lassen, oder man geniesst einfach musikalische Unterhaltung auf Kosten des Hauses…

5. Tag: Nach dem feuchtfröhlichen Abend brauchen wir eine frische Seebrise. Heute besteht gegen Aufpreis die Möglichkeit zum Besuch der Insel Hiddensee (Mindestteilnehmerzahl: 20 Pers.). Nach einer Fährüberfahrt von ca. 1 Std. erreichen wir das kleine Eiland vor Rügens Westküste, eine naturbelassene Oase ohne Autoverkehr. Nach der Rückkehr gemeinsames Abendessen im Hotel, anschließend Lichtbildervortrag über die Insel Rügen.

6. Tag: Nach dem Frühstück bietet sich eine Fahrt über die Halbinsel Mönchgut und zur Fürstenstadt Putbus an. Ansonsten steht dieser Tag für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Ein Muß auf Rügen ist ein Einkaufsbummel auf der Shopping-Meile im mondänen Badeort Binz und eine Bahnfahrt mit dem legendären „Rasenden Roland.“ Die Rückfahrt von Binz nach Baabe bietet sich da an! Gemeinsames Abendessen im Hotel.

7. Tag: Das letzte Frühstück im liebgewonnenen „Störtebeker“ hat uns für die Heimreise gestärkt. Möglichkeiten zur Stadtbesichtigung in Rostock oder Wismar sind gegeben, bevor wir gegen Abend die Heimatorte erreichen.

Eine frühzeitige Buchung ist immer empfehlenswert! Anmeldung: SPD „60 Plus“, c/o Heinz Cramer, von-Plettenberg-Str. 65, 59581 Warstein-Mülheim, Tel.: (0 29 25) 23 45 Bank: Volksbank Hellweg eG, Soest SEPA/IBAN DE46 414 6 0116 0070 1510 02

Preis: 555, – € p. P. bei HP im DZ EZ-Zuschlag: 85, – € Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung wird sicherheitshalber empfohlen! 110, – € p.P. (20 %) sind bei verbindlicher Anmeldung auf o.g. Konto, Stichwort: „Rügen“, zu zahlen.

Restzahlung: Aus abrechnungstechnischen Gründen fällig bis spätestens: 6. April 2019

Veranstalter: Organisationsleiter: Senioren-Bildungsprogramm Heinz Cramer SPD „60 Plus“ 59581 Warstein-Mülheim Kreise: Soest, HSK, WAF Tel.: (0 29 25) 23 45 E-Mail: cramerheinz@t-online.de Mobil: 0171-2 06 21 34